DOG-Update – State of the Art 2014

Das neue Fortbildungsformat DOG-Update stieß 2013 auf breite Resonanz. Deshalb werden auch bei der DOG 2014 wieder ausgewiesene Experten in 12 Sitzungen à 45 Minuten am Samstag und am Sonntagvormittag die wichtigsten Veröffentlichungen des vergangenen Jahres aus den verschiedenen Subspezialitäten der Augenheilkunde vorstellen.

Darüber hinaus nehmen die Referenten eine Bewertung und anwendungsorientierte Einordnung der neuen Ergebnisse vor, aus der sich konkrete und praxisnahe Empfehlungen für die Diagnostik und Therapie ableiten lassen. Im Anschluss an jedes Sitzungssegment ist ausreichend Gelegenheit für Fragen und zur Diskussion.